Archiv für Februar, 2012

Insekten können nicht nur Ekeln

Posted in Art, Bilder, Menschen, Tiere with tags , , , , , , , on 15. Februar 2012 by ARt_isTa

Insekten sind ja echt wichtig und nützlich, wenn es um den Kreislauf des Lebens auf dieser Erde geht. Meist sind sie als Plagen aber auch lästig und teils auch eklig. Aber auch für die Kunst sind Insekten immer wieder interessant und so stelle ich hier zwei Künstler vor, die Insekten als Thema haben. Einmal ist es ein Fotokünstler (Nicolas Reusens) der von Insekten Faszinierende Makroaufnahmen gemacht hat und eine Künstlerin (Lindsey Bessanson) , die Insekten zu Schmuck verarbeitet und das auf eine sehr spezielle Art und Weise !

Unglaubliche Makroaufnahmen von Insekten veröffentlicht

Makro Fotokunst Objekt Insekten 2

Der Amateur-Fotograf Nicolas Reusens hat innerhalb von drei Jahren um die 100 Makroaufnahmen von Insekten gemacht, die nun der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Jedes einzelne Bild besteht aus 20 bis 200 Aufnahmen, die später in einem komplizierten Prozess der „Bildstapelung“ zusammengesetzt werden. Um so manches Bild zu bekommen, musste Reusens bis zu 24 Stunden auf der Lauer liegen.

Makro Fotokunst Objekt Insekten 1

http://www.shortnews.de/id/939892/Unglaubliche-Makroaufnahmen-von-Insekten-veroeffentlicht

Noch mehr Bilder findet man in der Original Quelle:

http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-2090322/Were-ready-close-ups-Wildlife-photographer-gives-ugliest-insects-star-treatment-macro-portraits.html

England: Künstlerin friert Insekten ein und erschafft so „Robo-Wesen“

Insekten als Schmuckobjekt 2

Die Engländerin Lindsey Bessanson erschafft einzigartige Kunstwerke, indem sie Insekten einfriert und diese dann mit Maschinenteilen „veredelt“. Die „Robo-Insekten“ sehen aus wie aus einem Tim-Burton-Film entsprungen. Beispielsweise verwandelt die Künstlerin Skorpione oder eine Tarantula in eine Brosche oder Kette. Die eingefrorenen Tiere werden von Bessanson festgenagelt und vorsichtig geöffnet, so dass die Künstlerin aus den Insekten verschiedene Bausteine basteln kann. In diese steckt sie anschließend einzelne metallene Bauteile.

Insekten als Schmuckobjekt 1

http://www.shortnews.de/id/943509/England-Kuenstlerin-friert-Insekten-ein-und-erschafft-so-Robo-Wesen

Noch mehr Bilder findet man in der Original Quelle:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2100154/Frozen-time-The-artist-makes-creepy-crawlies-insect-machine-masterpieces.html?ITO=1490

Advertisements