Archive for the Bilder Category

Weltuntergang Feeling am Cap de Creus – Spanien

Posted in Bilder, Clip's, Naturphänomene with tags , , , , , , , on 13. Oktober 2014 by ARt_isTa

Supergewitterzelle – 17.09.2014 Cap de Creus Spanien

Im Urlaub erlebt man manchmal unglaubliches, so kam es das ich Zeuge eines wahrlich grandiosen Naturphänomens wurde. Das Unwetter tummelte sich auf dem Meer und war lautlos. Es verlief über einem Zeitraum von über 7. Stunden. Hier einige Bilder und auch zwei kurze Videoclips zu der sagenhaften Light Show made by nature!

 

20140917_195733

Die Entstehung gegen 19 Uhr aus Cadaques heraus fotografiert!

Superzelle2 (2)

Schon voll im Gange, gegen 21 Uhr, oberhalb von Cadaques

Superzelle

Absolutes Naturschauspiel am Horizont, gegen 23 Uhr

Wie immer bitte Bilder anklicken um eine größere

Auflösung zu sehen 😉

Nachfolgend noch ein Wetter Radar Foto, der Rote

Pfeil zeigt unseren Standort am Cap de Creus:

radar superzelle2

Die Bilder und auch die Video dürfen nicht für

kommerzielle Zwecke verwendet werden!

Hier der Link zum Fotografen/Filmer

http://www.fotocommunity.de/fotograf/decarpi/fotos/1991625

Cappuccino Artist aus Japan kreiert Schaumkunst der besonderen Art

Posted in Art, Bilder, Menschen with tags , , , , , , , on 8. Mai 2013 by ARt_isTa

Es ist ja nichts neues das manch einer aus Cappuccino Schaum kleine Kunstwerke schafft, die den Cappuccino fürs Auge versüßen.  Was aber der 26 jähriger Japaner Kazuki Yamamoto da präsentiert ist schon wieder an Genialität kaum zu überbieten. Es erstaunt doch immer wieder, wie kreativ wir Menschen sein können, egal mit welchem Material, es wird immer einen geben, der kunstvoll wahre Meisterwerke daraus macht. Hier also die Bilder dazu und die News:

Hier die Deutsche News dazu:

Japan: Mann zaubert aus Cappuccino-Schaum die unglaublichsten Bilder

In einem Café im japanischen Osaka arbeitet der 26 Jahre Kazuki Yamamoto. Er ist bekannt für seine unglaublichen Cappuccino-Kreationen.  Denn auf diese zaubert er die unglaublichsten Bilder. Diese sogar teilweise in 3D.
Da diese aber sehr zeitaufwendig sind, schafft er lediglich drei Tassen pro Tag. Zudem ist der Kaffee dann meist auch kalt.

Quelle: http://www.shortnews.de/id/1025193/japan-mann-zaubert-aus-cappuccino-schaum-die-unglaublichsten-bilder

Die Englische Original Quelle ist etwas ausführlicher:

http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/features/4918491/Check-out-our-gallery-of-crazy-coffee-cup-art.html

Unglaubliche Realistische Tattoo Kunst von Yomico Moreno

Posted in Art, Bilder, Menschen with tags , , , on 28. September 2012 by ARt_isTa

Was dieser Venezolanische Tattoo-Künstler mit Namen Yomico Moreno an Arbeiten abliefert ist kaum zu beschreiben, der Autor von Web.de nennt es hyperrealistisch. Deshalb stelle ich hier einige seiner Bilder ein und den Artikel der auf  Web.de vor kurzem veröffentlicht wurde.

Yomico Morenos Tattoo Kunst 1Yomico Morenos Tattoo Kunst 2Yomico Morenos Tattoo Kunst 3Yomico Morenos Tattoo Kunst 4Yomico Morenos Tattoo Kunst 5Yomico Morenos Tattoo Kunst 6Yomico Morenos Tattoo Kunst 7

Yomico Morenos bizarre Welt

Tattoos von Yomico Moreno

Tattoo-Künstler Yomico Moreno aus Venezuela ist bekannt und berühmt für seine hyperrealistischen Tattoos. Wir stellen Ihnen ein paar seiner wirklich bemerkenswerten Arbeiten vor. Der in Caracas lebende Tätowierer hat sich auf die Darstellung bionischer Gliedmaßen und künstlicher Muskeln spezialisiert. Bei diesen Arbeiten muss man schon einen zweiten Blick riskieren, um zu erkennen, ob es sich um echte Wunden oder „nur“ um gestochene Bilder handelt. Schon im zarten Alter von 14 Jahren begann Moreno, sich für Tattoos zu interessieren. Seitdem habe sich alles in seinem Leben um die dauerhafte Verschönerung der menschlichen Haut gedreht. Mit großem Erfolg ging der Tätowierer seinen Weg – und auch wenn seine Werke nicht in Museen hängen, darf man hier von Kunst reden. Die Darstellung künstlicher „Innereien“, die sich ihren Weg durch die Haut zu bahnen scheinen, ist für Moreno die größte Herausforderung. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten, und Liebhaber von Tribals oder schicken Blumenmotiven haben sicher ihre Probleme mit diesen Motiven.

Mehr Bilder auf Web.de

Hier ist die Webseite von dem Tatto Artist Moreno, leider kann man dort in der Galerie keine Arbeiten betrachten, weil es eine Fehlermeldung gibt. Man kann nur hoffen das der Webmaster das bald behoben hat.

Hier noch sein Facebook Profil, wo man viele Arbeiten doch noch sehen kann, ein Besuch der lohnt!

Amazing Spiders als Makroaufnahmen

Posted in Alien's, Art, Bilder, Menschen, Tiere with tags , , , , , , on 25. Juni 2012 by ARt_isTa

Aktuell gibt es fantastische Makrofotografien von Spinnen, fotografiert von einem Thailänder „Theerasak Saksritawees“. Die Fotografien sind unglaublich gut gelungen und die Spinnen sehen wie Kunstwerke aus, was sie ja auch sind, hier einige Bilder, mehr gibt es in der Quelle.

Bild: hgm-press

Bild: hgm-press

Durch die Wassertropfen erscheinen die Spinnen fast wie Aliens

Bild: hgm-press

Bild: hgm-press

Hier noch der ausführliche Bericht aus der Quelle:

Spinnen oder Aliens? Wenn die Makrofotografie wundersame Wesen erschafft

Riesige Augen, ungewohnte Posen – und oft ein erstaunlich menschlicher Gesichtsausdruck: Theerasak Saksritawees Makroaufnahmen zeigen die Welt der Spinnen aus einer ungewohnten Perspektive; man fühlt sich beim Betrachten fast auf die gleiche Größe geschrumpft. Und wenn dann auch noch Wassertropfen ins Spiel kommen… aber sehen Sie selbst!
Wenn sehr kleine Dinge aus großer Nähe fotografiert werden und so plötzlich riesengroß wirken, spricht man von Nah- oder auch Makrofotografie. Der 25-jährige Theerasak Saksritawee aus Thailand macht solche Aufnahmen – und zwar bevorzugt von Spinnen. Er hält die Achtbeiner für „wunderschöne Insekten“; eine Einschätzung, die vermutlich nicht jeder teilt… allein schon deshalb nicht, weil Spinnen eigentlich keine Insekten sind. Doch selbst der größte Spinnenhasser wird angesichts der spektakulären Aufnahmen, die der Fotograf von den kleinen Krabblern macht, ins Staunen kommen. Denn wer hat jemals schon einer winzigen Spinne tief in die Augen geschaut?
Wenn es um seine Lieblingsmotive geht, gerät der Thailänder zu Recht ins Schwärmen: „In der Vergrößerung wirken Sie wie Wesen von einem fremden Planeten. Wenn Sie von einem Wassertropfen getroffen werden, brechen sich die Farben in der Flüssigkeit und die Spinne sieht aus wie ein Alien.“ Sein Fable für solche Details erklärt auch, warum er sich für die Makrofotografie entschieden hat. „Mir macht diese Form der Fotografie besonders viel Spaß. Wenn die Menschen meine Bilder mögen, freut mich das natürlich umso mehr.“
http://wissen.de.msn.com/natur/spinnen-oder-aliens-wenn-die-makrofotografie-wundersame-wesen-erschafft

Fazinierende Foto Skulpturen nur aus Farbtropfen

Posted in Art, Bilder, Menschen with tags , , , , , , , on 24. Mai 2012 by ARt_isTa

Im Januar hatte ich schon mal auf einen Foto-Künstler „Jim Kramer“ hingewiesen, der aus gefärbten Wasser geniale Fotokunstwerke erschaffen hatte „Wassertropfen Kunst der besonderen Art„. Heute geht ein anderer Künstler „Jack Long“ durchs Netz, der mit einer ähnlichen Technik sogar noch einen drauf setzte, in dem Jack Long Farbgebilde von Blumen und/oder Pilze kreierte. Die Technik beruht wie beim Künstler Jim Kramer auch auf Hochgeschwindigkeitsaufnahmen und haben auch in diesem Aktuellen Fall mehrere Monate Vorbereitungen gedauert. Hier nun einige Exemplare, mehr findet man in der Original Quelle !

Deutsche Quelle Shortnews:

Verwechslungsgefahr: Spektakuläre Farbtropfen sehen aus wie Blumen

Auf den ersten Blick sehen die Fotos aus wie gewöhnliche Blumen. Doch schaut man genau hin, sieht man, dass die Struktur der Blumen flüssig zu sein scheint. Der Künstler Jack Long hat sich darauf spezialisiert, Foto-Skulpturen nur mithilfe von Farbtropfen zu erstellen.

Die Farbtropfen werden mit einer Highspeed-Fotokamera beim Fall und Aufprall so fotografiert, dass es aussieht, als ob es sich um echte Blumen-Bouquets handelt.

Damit am Ende solch atemberaubende Fotos herauskommen, ist jedoch teilweise lange Planung nötig. Für seine letzte Foto-Sammlung benötigte er mehrere Monate der Vorbereitung. Immer wieder musste er testen, wie die Tropfen fallen müssen, damit sie die auf den Fotos abgebildeten Formen erhalten

http://www.shortnews.de/id/961959/Verwechslungsgefahr-Spektakulare-Farbtropfen-sehen-aus-wie-Blumen

Englische Original Quelle dailymail.co.uk

Beautiful flowers? Look a little closer and you’ll see these stunning bouquets are actually drops of paint

Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-2148837/Artist-Jack-Long-creates-incredible-pictures-flowers-using-drops-paint.html#ixzz1voSlYK3n
Älterer Artikel auf diesen Blog, passend zum Thema:

Wassertropfen Kunst der besonderen Art

https://unbelievablepictures.wordpress.com/2012/01/16/wassertropfen-kunst-der-besonderen-art/

Insekten können nicht nur Ekeln

Posted in Art, Bilder, Menschen, Tiere with tags , , , , , , , on 15. Februar 2012 by ARt_isTa

Insekten sind ja echt wichtig und nützlich, wenn es um den Kreislauf des Lebens auf dieser Erde geht. Meist sind sie als Plagen aber auch lästig und teils auch eklig. Aber auch für die Kunst sind Insekten immer wieder interessant und so stelle ich hier zwei Künstler vor, die Insekten als Thema haben. Einmal ist es ein Fotokünstler (Nicolas Reusens) der von Insekten Faszinierende Makroaufnahmen gemacht hat und eine Künstlerin (Lindsey Bessanson) , die Insekten zu Schmuck verarbeitet und das auf eine sehr spezielle Art und Weise !

Unglaubliche Makroaufnahmen von Insekten veröffentlicht

Makro Fotokunst Objekt Insekten 2

Der Amateur-Fotograf Nicolas Reusens hat innerhalb von drei Jahren um die 100 Makroaufnahmen von Insekten gemacht, die nun der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Jedes einzelne Bild besteht aus 20 bis 200 Aufnahmen, die später in einem komplizierten Prozess der „Bildstapelung“ zusammengesetzt werden. Um so manches Bild zu bekommen, musste Reusens bis zu 24 Stunden auf der Lauer liegen.

Makro Fotokunst Objekt Insekten 1

http://www.shortnews.de/id/939892/Unglaubliche-Makroaufnahmen-von-Insekten-veroeffentlicht

Noch mehr Bilder findet man in der Original Quelle:

http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-2090322/Were-ready-close-ups-Wildlife-photographer-gives-ugliest-insects-star-treatment-macro-portraits.html

England: Künstlerin friert Insekten ein und erschafft so „Robo-Wesen“

Insekten als Schmuckobjekt 2

Die Engländerin Lindsey Bessanson erschafft einzigartige Kunstwerke, indem sie Insekten einfriert und diese dann mit Maschinenteilen „veredelt“. Die „Robo-Insekten“ sehen aus wie aus einem Tim-Burton-Film entsprungen. Beispielsweise verwandelt die Künstlerin Skorpione oder eine Tarantula in eine Brosche oder Kette. Die eingefrorenen Tiere werden von Bessanson festgenagelt und vorsichtig geöffnet, so dass die Künstlerin aus den Insekten verschiedene Bausteine basteln kann. In diese steckt sie anschließend einzelne metallene Bauteile.

Insekten als Schmuckobjekt 1

http://www.shortnews.de/id/943509/England-Kuenstlerin-friert-Insekten-ein-und-erschafft-so-Robo-Wesen

Noch mehr Bilder findet man in der Original Quelle:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2100154/Frozen-time-The-artist-makes-creepy-crawlies-insect-machine-masterpieces.html?ITO=1490

Wassertropfen Kunst der besonderen Art

Posted in Art, Bilder, Menschen with tags , , , , , , on 16. Januar 2012 by ARt_isTa

Heute aus den News gefischt, ein Fotograf und Künstler der aus Wassertropfen unglaublich schöne Bilder kreiert. Sein Name ist Jim Kramer und das was da an Bilder in der Quelle zu sehen ist, ist wahrlich magisch ! Ein Bild habe ich mal entführt, mehr gibt es in der Original Quelle zu sehen.

Four Color Crown

Fotograf kreiert unglaubliche Bilder von bunten Tropfen

Der Fotograf Jim Kramer spezialisiert sich darauf, Bilder von Wassertropfen aufzunehmen.

Dabei arbeitet er mit Lebensmittelfarbstoffen und Spülmittel – das Letztere verwendet er dafür, um das Wasser etwas dickflüssiger zu machen.

Mithilfe eines Timers errechnet er die Fallbahn des jeweiligen Tropfens, um diesen genau anzuleuchten. Kramer sagt, dass er sich von Wasser derart angezogen fühle, da es sich immer unterschiedlich verhalte und dem Künstler eine Unmenge an verschiedenen Variationen biete.

http://www.shortnews.de/id/938507/Fotograf-kreiert-unglaubliche-Bilder-von-bunten-Tropfen

Original Quelle huffingtonpost.com

http://www.huffingtonpost.com/2012/01/15/water-droplets-images_n_1204800.html#s609455&title=Nailed