Archiv für film

Zeitreise – Der Handy Beweis !?

Posted in Erfindungen, Menschen, Movies, Mysteriös with tags , , , , , , , on 30. Oktober 2010 by ARt_isTa

Ein sensationelles Cineastisches Fundstück sorgt für eine rege Diskussion in der Internet Gemeinde. Ist es wirklich ein Handy was eine Frau in einem vor 82 Jahren gedrehten Charlie Chaplin am Ohr hält ?

Es sieht jedenfalls fast so aus und man könnte den Eindruck gewinnen als würde Sie telefonieren, aber seht selber, kurios ist es allemal !

Hier die News dazu:

Zirkus um Handy-Telefonat in Chaplin-Film

Ein YouTube-Video sorgt derzeit in den USA für Furore: Eine Passantin hält dort offenbar ein Handy an ihr Ohr – in einem mehr als 80 Jahre alten Stummfilm.

Ein YouTube-Ausschnitt von der Premiere eines mehr als 80 Jahre alten Stummfilms von Charlie Chaplin ist momentan heißes Gesprächsthema im Netz – und beflügelt die Phantasie von Internet-Nutzern und selbsternannten Experten: In den Aufnahmen von der Hollywood-Premiere des Schwarzweißfilm Der Zirkus von 1928 ist eine Passantin zu erkennen – mit einem Mobiltelefon am Ohr.

Ein YouTube-Video sorgt derzeit in den USA für Furore: Eine Passantin hält dort offenbar ein Handy an ihr Ohr – in einem mehr als 80 Jahre alten Stummfilm.

Ein YouTube-Ausschnitt von der Premiere eines mehr als 80 Jahre alten Stummfilms von Charlie Chaplin ist momentan heißes Gesprächsthema im Netz – und beflügelt die Phantasie von Internet-Nutzern und selbsternannten Experten: In den Aufnahmen von der Hollywood-Premiere des Schwarzweißfilm Der Zirkus von 1928 ist eine Passantin zu erkennen – mit einem Mobiltelefon am Ohr.

Mehr als ein halbes Jahrhundert vor der Einführung der tragbaren Telefone scheint die Frau mit jemandem zu telefonieren.

Das ist zumindest die Interpretation des irischen Filmemachers George Clarke, die er am Donnerstag im amerikanischen Fernsehen darlegte. Er habe den Film mehr als 100 Menschen gezeigt, niemand habe eine andere Erklärung gefunden.

Ein Ausschnitt zeigt eine Frau mit Hut, die an einem Zirkuszebra vorbeigeht und dabei etwas an ihr Ohr hält und offenbar hineinspricht.

Tatsächlich sieht es so aus, als würde die Frau telefonieren. Aber selbst Funkgeräte gab es damals noch nicht als Handgeräte. Das YouTube-Video des Ausschnitts, der als Extra-Material auf der DVD des Chaplin-Films zu finden ist, haben innerhalb weniger Tage mehr als eine Million Internetnutzer abgerufen.

Im Web wird über das Thema kontrovers, aber auch mit einem Augenzwinkern diskutiert – ein Foto aus dem Jahre 1940 hatte vor einigen Monaten für eine ähnliche Debatte gesorgt. Darauf war ein Mann mit Sonnenbrille und einem T-Shirt, das aus dem H&M-Katalog stammen könnte, zu sehen gewesen, umgeben von Männern in den klassischen Anzügen der Zeit.

Wer ist am anderen Ende?

Clarke mutmaßt, dass die Frau auf den Aufnahmen eine „Zeitreisende“ sei. Die Erklärung der New York Daily News klingt da schon realistischer: Die Frau dürfte gerade ihr Hörgerät richten. Die erste Akustikhilfe wurde 1920 erfunden, 1928 waren einige Geräte bereits überall erhältlich

Die Theorie von Filmemacher Clarke weist auch einige andere Lücken auf: So hätte die Frau bei ihrer Zeitreise gleich das entsprechende Mobilfunknetz mit in die Vergangenheit nehmen müssen – und einen Gesprächspartner, der am anderen Ende der Leitung hängt.

Quelle http://www.sueddeutsche.de

Hachiko – a Dog’s Story

Posted in Gemischt, Movies, Tiere with tags , , , , , , , on 5. Mai 2010 by ARt_isTa

Hachiko ist eine wahre, herzzerreißende Hundegeschichte aus Japan, die von Hollywood letztes Jahr mit Richard Gere abgedreht wurde und jetzt als DVD im Handel ist. Die wahre Geschichte spielte in Japan, Mitte der Zwanziger Jahre und wurde im Film nach Amerika verlegt. Hier nun der Trailer von einem wahren, filmischen Meisterwerk. Speziell die Musik und die Kameraführung aber auch die Geschichte vereinen sich zu einem Kunstwerk, das von Lasse Hallström meisterhaft umgesetzt wurde. Achtung, denn der Film ist so emotional-rührselig, dass man nicht nur als Hundefreund Packungen an Taschentüchern verbraucht!

Hachiko Eine wunderbare FreundschaftTrailer


http://www.hachiko-derfilm.de/de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Hachik%C5%8D

Hier noch die wahre Hintergrund Geschichte, nett aufbereitet in einem Youtube Video!

Hier noch ein wunderschönes Bild von einem Akita Inu


http://de.wikipedia.org/wiki/Akita_%28Hund%29

In meinem Himmel

Posted in Art, Gemischt, Movies with tags , , , , , , , , on 8. April 2010 by ARt_isTa

Wenn Peter Jackson und Steven Spielberg einen Film machen, dazu noch Mark Wahlberg in einer Rolle als Vater und mit Saoirse Ronan als seine Tochter Susi Salmon, dann muss es ein sehenswerter Film werden. Wobei die für mich unbekannte Jung-Schauspielerin Saoirse Ronan eine Glanzleistung hingelegt hat. Es ist eine Fantasy Love Story, gepaart mit Horror-Thriller Film-Elementen, die sich zu einem atemberaubenden Gesamtkunstwerk vereinen. Spannungsvoller und emotional-sentimentaler geht’s schon garnicht mehr. Die sehr ergreifenden und überwiegend schönen Filmsequenzen mit einer Musik die berührt, lassen dieses Meisterwerk vollkommen erscheinen. Der Serienkiller ist der sehr dunkle Part aber auch genial umgesetzt und man hofft insgeheim, dass es ein Happy End gibt wenn man es denn so nennen kann!

Absolut sehenswert!

Der Admin

Originaltitel:Lovely Bones, The
Genre:Thriller
Filmlänge:136 Minuten
FSK:ab 12 Jahren(ab 6 Jahren in Begleitung eines Personensorgeberechtigten)
Startdatum:18.02.2010
Produktion:USA 2009
Verleih:Paramount Pictures International Germany
Regie:Peter Jackson
Produzent:Carolynne Cunningham, Peter Jackson, Aimee Peyronnet, Frances Walsh
Darsteller:Rachel Weisz, Susan Sarandon, Stanley Tucci, Michael Imperioli, Saoirse Ronan, Mark Wahlberg, …
Buch:Peter Jackson, Frances Walsh, Philippa Boyens

Filminhalt:

Nach ihrem Tod beobachtet Susie aus dem Jenseits, wie ihre Familie mit dem Verlust umzugehen lernt. Susie war von einem Nachbarn vergewaltigt und ermordet worden, ihre Leiche bleibt jedoch für immer verschwunden.

Die Polizei kann nur erahnen, was mit ihr geschehen ist, und auch die Eltern müssen schließlich erkennen, dass sie ihre Tochter für immer verloren haben. Doch wie ist es zu erklären, dass Susies kleiner Bruder Buckley meint, seine Schwester gesehen zu haben?

Und wieso ist sich ihr Vater so sicher, ihre Anwesenheit zu spüren?

Die Vierte Art "Ich bin Gott"

Posted in Alien's, Clip's, Gemischt, Movies, Mysteriös with tags , , , , , , , , , , , , , , on 28. März 2010 by ARt_isTa

Was sehen Sie?

Eine weiße Eule!

Was macht die Eule?

Sie starrt mich immer an!

Sie starrt mich an, dich auch?

Was haben Sie gesehen?

Ich weiß es nicht mehr, kann es nicht beschreiben aber es war keine Eule!

Die vierte Art „The Fourth Kind“ ist ein sehr ergreifender Film über eine wahre Begebenheit aus Nome (Alaska)! Mysteriöser und spannender geht’s schon gar nicht mehr, obwohl der Film als B-Movie gilt ist er für mich das zweite Highlight dieses Jahres nach der Aikman House Verfilmung! Hier nun die Trailer und einige Links zu einem Thema was immer mehr Menschen unter den Nägeln brennt!

 

Die vierte Art Kino Poster

 

Fragen tun sich auf, wenn man sich darin vertieft, wie und warum war das FBI über 2000 mal in diesem kleinen Nest? Warum wurde so was bis zu diesem Film totgeschwiegen und warum werden solche Vorkommnisse als irrational angesehen und ein nicht verifizierter Gott als Schöpfer der Menschheit von fast allen neuzeitlichen Subkulturen angebetet???

Die letzte Frage, wo ist Ashley Tyler jetzt?

Die 4 . Art german Trailer
Der offizielle deutsche Trailer von Milla Jovovichs

 

Original Amerikanischer Trailer:

Die Story :

Die Psychologin Dr. Abigaile Tyler führt nach dem gewaltsamen Tod ihres Mannes eine Studie über unerklärliche Phänomene in der entlegenen, alaskischen Kleinstadt Nome weiter. Viele der Bewohner haben Schlafstörungen und massive Angstgefühle. Sie zeichnet die Sitzungen mit ihren Patienten auf. Nach Hypnosesitzungen kommt es zu Selbstmord, Mord und Verletzungen ihrer Patienten. Dr. Tyler wird verdächtigt, etwas damit zu tun zu haben. Verstört will sie mit ihren beiden Kindern die Stadt verlassen doch in jener Nacht wird ihre Tochter, wie sie behauptet, von Außerirdischen entführt. Sie ist davon überzeugt, dass auch die anderen betroffenen Personen, einschließlich ihr selbst, von Außerirdischen entführt, doch zurück gebracht wurden.

http://www.thefourthkind.net/

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Fourth_Kind

http://de.wikipedia.org/wiki/Nome_%28Alaska%29

Bielefeld Hoax wird verfilmt

Posted in Clip's, Gemischt, Movies, Mysteriös with tags , , , , , , , , on 28. März 2010 by ARt_isTa

Wie ich erst vor Kurzem das Kronus Projekt aus Berlin auf diesem Blog vorgestellt habe und darin auch die Bielefeld Verschwörung angeführt habe, will ich Euch die offiziellen Trailer zum Film “Die Bielefeld Verschwörung” nicht vorenthalten. Kino Start Termin ist der 2. Juni 2010

Wikipedia über Bielefeldverschwörung:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bielefeldverschw%C3%B6rung

Artikel zum Thema Hoax:

Das Kronus Projekt in Berlin

Hollywood’s optische Kunststücke "green screen"

Posted in Art, Clip's, Gemischt with tags , , , , , , , , on 22. Februar 2010 by ARt_isTa

Ein Film Clip der sehr gut aufzeigt wie Filme mit „green screen“ Verfahren in den Film Studios gedreht werden.  Absolut Sehenswert!


Gefunden auf Alles Schall und Rauch

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/02/die-optischen-tricks-von-hollywood.html

Zivile Waffen

Posted in Clip's, Erfindungen, Gemischt, Movies with tags , , , , , , , on 15. September 2009 by ARt_isTa

Wer wissen will was „Zivile Waffen“ sind, sollte sich denn klasse
Film „Experiment Killing Roomansehen, sehr gut umgesetzte Story, die ihren Nährboden aus dem  berüchtigten MK-Ultra Programm zieht und so eine beängstigte Fiktion darstellt, die vielleicht gar keine Fiktion mehr ist!


Vier gewöhnliche Menschen finden sich in einem geschlossenen Raum wieder. Sie haben sich für einen psychologischen Test der Regierung eingetragen und müssen einen Fragebogen ausfüllen. Die Situation ändert sich jedoch schlagartig als der Administrator des Test, Dr. Phillips, in den Raum kommt und unangekündigt eine Person erschießt. Der richtige Test hat gerade erst angefangen …