Archiv für Genial

Dead Walter Kurzfilm My Bloody Lad

Posted in Art, Clip's with tags , , , , , on 23. November 2011 by ARt_isTa

Genialer Kurzfilm von Dead Walter

Gefunden auf Nerdcore

 

Pop Song Art aus 39 Tracks – Madeon Pop Culture

Posted in Art, Clip's, Musik with tags , , , , on 23. August 2011 by ARt_isTa

Was es nicht alles gibt, man braucht nur die richtige Technik und etwas viel Kreativität und schon hat man auf Youtube ein Video was seines gleichen noch lange suchen wird !

Technik für Nachahmer:

Made with FL Studio & Ableton Live, played on a Novation Launchpad & Novation Zero SL MKII.

Hier die Playlist der verarbeiteten Tracks:

Tracklist

Alphabeat – Boyfriend
Alphabeat – Fascination
Bag Raiders – Shooting Stars
Black Eyed Peas – Gotta Feeling
Britney Spears – …Baby One More Time
Capsule – Can I Have A Word
Chromeo – Momma’s Boy
Coldplay – Viva La Vida
Daft Punk – Aerodynamic
Daft Punk – Around The World
Deadmau5 – Raise Your Weapon (Madeon Remix)
Deadmau5 – Right This Second
Ellie Goulding – Starry Eyed
ELO – Mr. Blue Sky
Girls Aloud – Biology
Gorillaz – Dare
Gossip – Heavy Cross (Fred Falke Remix)
Gwen Stefani – What You Waitin For (Jacques Lu Cont Mix)
Housse de Racket – Oh Yeah
Justice – DVNO
Justice – Phantom Part II
Katy Perry – One Of The Boys
Ke$ha – Take It Off
Kylie Minogue – Wow
Lady Gaga – Alejandro
Linkin Park – Crawling
Madonna – Hung Up
Martin Solveig ft. Dragonette – Boys and Girls
Michael Jackson – Billie Jean
Nero – Me and You
One Republic – All The Right Moves (Danger Remix)
One-T – Magic Key
Ratatat – Shempi
Solange – I Decided (Freemasons Remix)
Stardust – Music Sounds Better With You
The Buggles – Video Killed The Radio Star
The Killers – Losing Touch
The Who – Baba O’Riley (SebastiAn Remix)
Yelle – Que Veux Tu (Madeon Remix)

Der Youtube Kanal von itsmadeon:

http://www.youtube.com/user/itsmadeon

Cocteau Twins

Posted in Art, Clip's, Movies, Musik with tags , , , , , , , , on 11. April 2010 by ARt_isTa

Diese britische band Cocteau Twins die leider 1998 ihre Arbeit einstellte hatte schon David Lynch zu Twin Peaks inspiriert und viele andere Bands haben sich bis heute von ihrem grandiosem Gitarrenpop  beeinflussen lassen. Da ich hier schon den Film „in meinem Himmel“ empfohlen habe, möchte ich euch dass wunderschöne Musik Stück „Song to the Siren“ aus diesem Film nicht vorenthalten! Viel Freude beim Träumen, euer Admin!


Cocteau Twins bei Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Cocteau_Twins

Offizielle Webseite von Cocteau Twins

http://www.cocteautwins.com/

In meinem Himmel

Posted in Art, Gemischt, Movies with tags , , , , , , , , on 8. April 2010 by ARt_isTa

Wenn Peter Jackson und Steven Spielberg einen Film machen, dazu noch Mark Wahlberg in einer Rolle als Vater und mit Saoirse Ronan als seine Tochter Susi Salmon, dann muss es ein sehenswerter Film werden. Wobei die für mich unbekannte Jung-Schauspielerin Saoirse Ronan eine Glanzleistung hingelegt hat. Es ist eine Fantasy Love Story, gepaart mit Horror-Thriller Film-Elementen, die sich zu einem atemberaubenden Gesamtkunstwerk vereinen. Spannungsvoller und emotional-sentimentaler geht’s schon garnicht mehr. Die sehr ergreifenden und überwiegend schönen Filmsequenzen mit einer Musik die berührt, lassen dieses Meisterwerk vollkommen erscheinen. Der Serienkiller ist der sehr dunkle Part aber auch genial umgesetzt und man hofft insgeheim, dass es ein Happy End gibt wenn man es denn so nennen kann!

Absolut sehenswert!

Der Admin

Originaltitel:Lovely Bones, The
Genre:Thriller
Filmlänge:136 Minuten
FSK:ab 12 Jahren(ab 6 Jahren in Begleitung eines Personensorgeberechtigten)
Startdatum:18.02.2010
Produktion:USA 2009
Verleih:Paramount Pictures International Germany
Regie:Peter Jackson
Produzent:Carolynne Cunningham, Peter Jackson, Aimee Peyronnet, Frances Walsh
Darsteller:Rachel Weisz, Susan Sarandon, Stanley Tucci, Michael Imperioli, Saoirse Ronan, Mark Wahlberg, …
Buch:Peter Jackson, Frances Walsh, Philippa Boyens

Filminhalt:

Nach ihrem Tod beobachtet Susie aus dem Jenseits, wie ihre Familie mit dem Verlust umzugehen lernt. Susie war von einem Nachbarn vergewaltigt und ermordet worden, ihre Leiche bleibt jedoch für immer verschwunden.

Die Polizei kann nur erahnen, was mit ihr geschehen ist, und auch die Eltern müssen schließlich erkennen, dass sie ihre Tochter für immer verloren haben. Doch wie ist es zu erklären, dass Susies kleiner Bruder Buckley meint, seine Schwester gesehen zu haben?

Und wieso ist sich ihr Vater so sicher, ihre Anwesenheit zu spüren?

Kettenreaktions Song

Posted in Art, Clip's, Gemischt with tags , , , , on 5. März 2010 by ARt_isTa

OK Go – This Too Shall Pass – RGM version

Absolut Genial, gefunden durch pantoffelpunk blog