Archiv für Horror

Die Vierte Art "Ich bin Gott"

Posted in Alien's, Clip's, Gemischt, Movies, Mysteriös with tags , , , , , , , , , , , , , , on 28. März 2010 by ARt_isTa

Was sehen Sie?

Eine weiße Eule!

Was macht die Eule?

Sie starrt mich immer an!

Sie starrt mich an, dich auch?

Was haben Sie gesehen?

Ich weiß es nicht mehr, kann es nicht beschreiben aber es war keine Eule!

Die vierte Art „The Fourth Kind“ ist ein sehr ergreifender Film über eine wahre Begebenheit aus Nome (Alaska)! Mysteriöser und spannender geht’s schon gar nicht mehr, obwohl der Film als B-Movie gilt ist er für mich das zweite Highlight dieses Jahres nach der Aikman House Verfilmung! Hier nun die Trailer und einige Links zu einem Thema was immer mehr Menschen unter den Nägeln brennt!

 

Die vierte Art Kino Poster

 

Fragen tun sich auf, wenn man sich darin vertieft, wie und warum war das FBI über 2000 mal in diesem kleinen Nest? Warum wurde so was bis zu diesem Film totgeschwiegen und warum werden solche Vorkommnisse als irrational angesehen und ein nicht verifizierter Gott als Schöpfer der Menschheit von fast allen neuzeitlichen Subkulturen angebetet???

Die letzte Frage, wo ist Ashley Tyler jetzt?

Die 4 . Art german Trailer
Der offizielle deutsche Trailer von Milla Jovovichs

 

Original Amerikanischer Trailer:

Die Story :

Die Psychologin Dr. Abigaile Tyler führt nach dem gewaltsamen Tod ihres Mannes eine Studie über unerklärliche Phänomene in der entlegenen, alaskischen Kleinstadt Nome weiter. Viele der Bewohner haben Schlafstörungen und massive Angstgefühle. Sie zeichnet die Sitzungen mit ihren Patienten auf. Nach Hypnosesitzungen kommt es zu Selbstmord, Mord und Verletzungen ihrer Patienten. Dr. Tyler wird verdächtigt, etwas damit zu tun zu haben. Verstört will sie mit ihren beiden Kindern die Stadt verlassen doch in jener Nacht wird ihre Tochter, wie sie behauptet, von Außerirdischen entführt. Sie ist davon überzeugt, dass auch die anderen betroffenen Personen, einschließlich ihr selbst, von Außerirdischen entführt, doch zurück gebracht wurden.

http://www.thefourthkind.net/

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Fourth_Kind

http://de.wikipedia.org/wiki/Nome_%28Alaska%29

Advertisements

Das Haus der Dämonen -Top Movie

Posted in Gemischt, Movies, Mysteriös with tags , , , , , on 1. Dezember 2009 by ARt_isTa

Unglaubliche aber angeblich eine Wahre Geschichte!


Originaltitel: The Haunting in Connecticut

Regie: Peter Cornwell

Darsteller: Virginia Madsen, Kyle Gallner, Elias Koteas, Amanda Crew, Martin Donovan, Sophi Knight, Ty Wood, Erik Berg, John Bluethner, D.W. Brown, John B. Lowe

Sara Campbell (Virginia Madsen) ist verzweifelt: Sie muss mit ansehen, wie ihr Sohn Matt (Kyle Gallner) langsam an Krebs stirbt. Um ihm die endlosen Trips zur Behandlung in einer Spezialklinik zu ersparen und seinen fragilen Körper nicht mehr zu belasten als notwendig, zieht die Familie nach Connecticut. Sara hat ein günstiges Haus gefunden, das der schlechten finanziellen Lage der Familie entgegen kommt.

Kaum eingezogen erfährt die Familie, dass es einen Grund für den guten Preis gab: Die Menschen machen einen Bogen um das Haus, das eine düstere Geschichte hat. Früher wurde es als Bestattungsinstitut genutzt, es kam zu unvorstellbaren Geschehnissen mit schwarzer Magie und Geisterbeschwörungen.

Sehr bald beginnt ausgerechnet Matt, unheimliche Dinge wahrzunehmen. Die Eltern zweifeln zunächst: Liegt es nicht vielleicht an den starken Medikamenten? Oder doch am Haus? Als Jonah (Erik Berg), der Sohn des damaligen Besitzers, plötzlich zurückkehrt, beginnt für die Campbells ein unvorstellbares Grauen…

Wikipedia Hintergründe und Fakten zur Story